Herzlich Willkommen

 

GottMitMenschen!

... steht als Überschrift und als Unterschrift für unsere Gemeinde.

Ist Gott erfahrbar? Er ist:

In Jesus Christus wird Gottes Perspektive zum Leben auf dieser Welt erkennbar- und zur Basis für eine neue Lebensqualität.
Persönlich, aber auch im bunten Miteinander unterschiedlicher Menschen mit unterschiedlichen Geschichten.

Alltag und Gottesdienst können miteinander verbunden sein: es gibt Platz für Sorgen, Nöte, Beruf, Freizeit und miteinander Feiern. Kinder, Musik und vom Glauben erzählen gehören dazu wie Gebet und Gottesdienst.
Gottesdienst in vielen Formen und Farben.

Wie Gott selbst wenden wir uns den Fragen unserer Welt und unserer Zeit zu. Ob es um das menschliche Miteinander geht, um Entwicklungsprojekte, um Klima oder Gentechnik, oder einfach um das Miteinander-Leben und Miteinander-Arbeiten vor Ort in unserer Stadt und mit unseren Nachbargemeinden.

GottMitMenschen!

Wir über uns

Wir sind Christen,

Wir glauben an Gott, den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, wie er uns im Alten und Neuen Testament bezeugt wird.

... evangelisch,

Mit den Kirchen der Reformation bekennen wir Jesus Christus als den Herrn und Retter der Welt, der uns allein aus Gnade und allein durch den Glauben vor Gott gerecht gemacht hat. Die Bibel ist Maßstab für unsere Lehre und unser Leben.

... eine Freikirche,

Seit unserer Entstehung treten wir für Religions- und Gewissensfreiheit ein und befürworten die Trennung von Kirche und Staat. Unsere Haushalte bestreiten wir aus freiwilligen Beiträgen unserer Mitglieder.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. Darüber hinaus gehören wir, neben vielen weiteren Gemeinden, einem Landesverband an.



Kinderschutz, Frieden, Generationengemeinde, Strukturen

Zu vertiefenden Diskussionen eignen sich die Foren auf der Bundesratstagung besonders gut..

13.06.2019

„Das Volk Israel und die Gemeinde Jesu Christi“

In der Änderung wird deutlich: Der alte Bund Gottes mit Israel – die Erwählung Israels – bleibt bestehen und die Verheißung Gottes gilt durch den neuen Bund in Jesus Christus allen Menschen. .

12.06.2019

Demnächst

17 Jun 2019;
18:00 - 19:30
Rückenschule
19 Jun 2019;
18:30 - 20:00
Oekumenischer Bläserkreis
23 Jun 2019;
10:15 - 11:15
KEIN Gottesdienst!
24 Jun 2019;
18:00 - 19:30
Rückenschule
25 Jun 2019;
19:00 - 21:00
Patch & Work
26 Jun 2019;
15:00 - 17:00
Seniorenstunde
26 Jun 2019;
18:30 - 20:00
Oekumenischer Bläserkreis
28 Jun 2019;
18:00 - 21:00
Spieleabend
30 Jun 2019;
10:15 - 11:15
Mitbring-Gottesdienst
01 Jul 2019;
18:00 - 19:30
Rückenschule

Login